Armut und Reichtum

„Arme und Reiche sollen zusammen wohnen; der Herr hat sie beide gemacht!“
Prediger Salomonis; 22. Kapitel, 3. Vers

Von der Otto-Brenner-Allee zum Riensberg – und umgekehrt? Verantwortungen und Handlungsoptionen
St. Remberti-Gemeinde Bremen 26.01.2012

Unsere Veranstaltung steht heute unter dem Motto:

„Arme und Reiche sollen zusammen wohnen;
der Herr hat sie beide gemacht!“ Prediger Salomonis; 22. Kapitel, 3. Vers

Als ich vor 30 Jahren mit meiner Frau und drei Kindern in das Bremer Hochhausviertel Tenever zog, geschah das mehr nach dem Motto des Kritikers Karl Kraus:

Weiterlesen: Armut und Reichtum

Wo ist der der soziale Wohnungsbau geblieben?

Einst eine soziale Errungenschaft der 50er Jahre gibt es ihn heute kaum noch: den sozialen Wohnungsbau. Riesige Wohnblöcke wie in Bremen-Tenever sind längst verpönt. Doch welche Alternativen zum Sozialwohnungsbau gibt es? Wie ermöglicht man bezahlbaren und doch zeitgemäßen Wohnraum? Darüber diskutieren wir in der Sendung "Nordwestradio unterwegs" live vor Ort.

 

Zum Beitrag auf Radio Bremen

Aktuelle Informationen über die Quartiersarbeit in Tenever

Aktuelle Informationen über die Quartiersarbeit in Tenever gibt es auf www.bremen-tenever.de

Fahrstühle fallen tagelang aus

Download Artikel Stadtteilkurier

Zum Ansehen benötigen Sie den Adobe Reader

Wie wär´s mit einem Rettungsschirm?

Jugendarbeit in Osterholz am Limit...

Seit etlichen Jahren sind die Budgets der einzelnen Jugendeinrichtungen in Bremen Osterholz nahezu festgeschrieben. Kostensteigerungen für Personal, Betrieb und Programm finden dadurch keine Berücksichtigung, finanzielle Spielräume gibt es
schon lange nicht mehr.
Die Möglichkeit ein attraktives Programm zu finanzieren gehen gegen Null und damit schwinden Chancen gesellschaftlicher Teilhabe durch Jugendarbeit grade bei den Jugendlichen, die mehrheitlich Jugendeinrichtungen nutzen.

Weiterlesen: Wie wär´s mit einem Rettungsschirm?