Informationen zur Person:
Joachim Barloschky, 1952 in Bremen geboren, aufgewachsen in der Bremer Gartenstadt-Vahr, Aktivist der Bremer Schülerbewegung (USB, 1967), Abitur, (abgebrochenes) Lehramtsstudium. Betriebswirt.
Aktiv in der Jugend- und Friedensbewegung in Bremen.
Mit Familie in den 80er / 90er-Jahren Bewohner in Bremen-Tenever, Mitbegründer des Bewohnertreffs Tenever und im Stadtteil aktiv.
1990 – 2011 Quartiersmanager/Gemeinwesenarbeiter in Bremen-Tenever und Geschäftsführung der basisdemokratischen Stadtteilgruppe Tenever.
Aktiv beteiligt am grundlegenden Stadtumbau Tenevers.
Seit Mitte 2011 in der passiven Altersteilzeit, seit März 2015 im Ruhestand.

Aktuelle Tätigkeiten:
Seit 15 Jahren Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen für „Soziale Arbeit / Gemeinwesenarbeit“.
Selbständige Vortrags- und Seminar-Tätigkeit, u.a. zu den Themen: Stadtumbau Tenever, Wohnungspolitik, Bewohnerbeteiligung, Bürgerschaftliches Engagement, Inklusion in Quartier und Kommune, Internationales Zusammenleben, Armut und Reichtum etc. sowie Literatur und Poesie.

Seit 2012 Sprecher des Bremer Aktionsbündnis Menschenrecht auf Wohnen. Hier folgte Inklusion.
Und 2012 - 2017 jeden Montag acht Stunden ehrenamtlich aktiv in der Kita Kinderhafen Tenever - „nur“ mit Kindern spielen!
Beglückend - aber die anstrengendste Arbeit meines Lebens!

Barlo

0421 654690
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.barloschky.de